Hiespielchen

Aktuelles aus 2012

23. offene Hiesfelder Brettspielmeisterschaften - 06.12.2012
1. Deutsche "7 Wonders" Meisterschaft in Stuttgart - 01.12.2012
Spielevorstellung am Sonnabend 24.11.2012 - 19.11.2012
Spielen mit Hiespielchen - Spellbound - 28.10.2012
Klaus Harings ist Deutscher Carcassonne-Vizemeister - 22.10.2012
30 Jahre SPIEL in Essen und Hiespielchen - eine Retrospektive - 09.10.2012 / 29.10.2012
7 Wonders - Qualifikationsturnier - 23.09.2012
Einfach Genial - Qualifikationsturnier - 15.09.2012
Carcassonne-Ranglistenturnier in Hiesfeld - 25.08.2012
Qwirkle-Turnier in Hiesfeld - 03.07.2012
Raimund gewinnt das Carcassonne-Qualifikationsturnier - 22.04.2012
9. Hiespielchen-Spieleseminar in Bad Holzhausen - 13.04.2012
Platz 3 für Team "Hiespielchen" in Odenthal - 27.02.2012
Friedels Artikel im Lokalkompass Dinslaken - letzter Artikel vom 25.11.2012


23. offene Hiesfelder Brettspielmeisterschaften - 06.12.2012

Treffer - versenkt! Mit exakt der selben Verspätung wie im Vorjahr gibt es zum Nikolaus einen kurzen Bericht mit Bildern zu unseren diesjährigen Brettspielmeisterschaften. Erstmals fanden alle Wettbewerbe an nur einem Tag statt. Der Hauptwettbewerb "Hiesfelder Hüttenzauber" stand im Zeichen des Finalspiels Hawaii. zum Bericht und Fotos

../report/121110_hbm/121110_hbm_huettenzauber.jpg
Siegertrio der Hiesfelder Brettspielmeisterschaft 2012: Frank, Stefan und Hartmut


1. Deutsche "7 Wonders" Meisterschaft in Stuttgart - 01.12.2012


Monika in einer Spielrunde

Auf der Süddeutschen Spielemesse in Stuttgart kämpften am 24. November in vier spannenden Runden insgesamt 56 Finalisten um den Titel des Deutschen Meisters im Spiel 7 Wonders (Repos), das im Vorjahr mit den Titeln "Kennerspiel des Jahres" und "Deutscher Spielepreis" ausgezeichnet wurde.

Sieger wurde Thomas Kaufhold aus Hannover knapp vor Reiner Biela (Velbert) und Andreas Vollmer (Sachsenheim). Von den Hiespielchen waren Monika Kempa und Frank Biesgen angetreten - Frank belegte am Ende einen tollen 7. Platz!

../jpg/121124_7wonders_dm_2.jpg
Die Endspielteilnehmer der ersten Deutschen "7 Wonders"-Meisterschaft


Spielevorstellung am Sonnabend 24.11.2012 - 19.11.2012

Alle Spielefreunde, die sich rechtzeitig vor Weihnachten über das Neuheitenangebot des Jahres 2012 spielend informieren möchten, sind herzlich zu unserer diesjährigen Neuheitenschau am kommenden Sonnabend, 24. November 2012 eingeladen. Gespielt wird von 16 bis 20 Uhr im evangelischen Gemeindehaus in der Kirchstraße 7. Wie immer werden viele Mitspieler unseres Spielekreises dabeisein, um nach Kräften zu beraten und Spielregeln zu erklären.

../jpg/111119_spielevorstellung.jpg
Bilder von der Spielevorstellung 2011


Spielen mit Hiespielchen - Spellbound - 28.10.2012

Jedes Jahr auf's neue von den Fans ersehnt erblickt ein Spiel der schottischen Lamont-Brüder das Licht der Spielerwelt. Diesmal gab es ein besonders hübsches Teil für die Vorbesteller und wenige glückliche Restekäufer auf der SPIEL in Essen abzuholen. Leider ist dieses Spiel samt seiner Karten nur in englisch, aber hier kommt auch schon die Lösung : zu unseren Spellbound-Seiten


Klaus Harings ist Deutscher Carcassonne-Vizemeister - 22.10.2012

Am Sonntag war die SPIEL '12 nach 4 Tagen vorverlegte Weihnachten für alle Spielefans zu Ende. Für Friedel Hoffmann war es übrigens die 30. Spielemesse - 1983 hatte es in der Essener VHS begonnen - und diese Spielertage waren die Geburtsstunde des Spielekreises HIESPIELCHEN im Jahre 1984.

Die Deutschen Carcassonne-Meisterschaften am Samstag, ausgerichtet vom Spielezentrum Herne in Zusammenarbeit mit dem Hans-im-Glück Verlag, waren wieder mal ein großer Erfolg für zwei Hiespielchen. Klaus Harings wurde Vizemeister und nahm vom Autor Klaus-Jürgen Wrede den Pokal entgegen. Bei sieben Meisterschaften war er jeweils unter den TOP Fünf und damit der beständigste Carcassonne-Spieler Deutschlands. Auf Platz 4 kam Raimund Dreier, der in den Vorrundenspielen alle geschlagen hatte und mit Startnummer 1 startete. Im Halbfinale unterlag er jedoch Klaus Harings und auch im Spiel um Platz 3 Gudrun Bradter-Scholl aus Oberhausen. 2011 war es genau umgekehrt, Klaus Harings auf Platz 4 und Raimund Dreier wurde Deutscher Carcassonne-Vizemeister.

../jpg/121022_carcassonne_dm_1.jpg
von links: Raimund Dreier, Gudrun Bradter-Scholl, Volker Hehrs, Autor Klaus-Jürgen Wrede und Klaus Harings

Alle Finalisten kommen übrigens aus NRW und der Champion Volker Hehrs aus Gelsenkirchen hat schon viele Turniere in Hiesfeld gespielt. Zuletzt siegte er im August diesen Jahres im Ranglistenturnier des Spielekreises. Glückwunsch an den Sieger und vielleicht klappt es ja im nächsten Jahr für Klaus Harings und er krönt seine Erfolge mit einem Sieg bei den Deutschen Meisterschaften 2013.


30 Jahre SPIEL in Essen und Hiespielchen - eine Retrospektive - 09.10.2012 / 29.10.2012

Nächste Woche öffnet die Messe SPIEL zum 30. Mal ihre Pforten in Essen. Vom Anbeginn der Zeit war Friedel mit dabei und auch unser Spielekreis nähert sich dem gleichen Jubiläum. Und so hat Friedel sich die Mühe gemacht, eine Rückschau mit vielen Bildern zu verfassen, die er in mehreren Teilen auf den Seiten von Lokalkompass Dinslaken veröffentlicht hat (alle Lokalkompass-Artikel aus 2012 unten auf dieser Seite). Damit Ihr die Artikel schnell findet hier die direkten Links:


7 Wonders - Qualifikationsturnier - 23.09.2012

Am Wochenende fand im ev. Gemeinderaum an der Kurt-Schumacher-Straße in Hiesfeld eines von 40 Vorrundenturnieren zur "7 Wonders Meisterschaft" statt.

Das Kennerspiel des Jahres 2011 "7 Wonders" (Repos/Asmodee) hat viele Freunde beim Spielkreis HIESPIELCHEN und so bauten 16 SpielerInnen in 4 Runden ihre Weltwunder. Zum Schluss hatte Marion Weirather mit 44 Punkten die Nase vorn.

../jpg/120922_7wonders_p1040950.jpg
die Finalisten, von links: Holger Fischer, Yvonne Kandora, Katja Harbs, Marion Weirather (Siegerin des Turniers), Klaus Harings, Monika Kempa, Frank Biesgen und Schiedsrichter Friedel Hoffmann

Da sie beim Finale am 24. November in Stuttgart verhindert ist, vertreten der Zweitplatzierte Frank Biesgen (36 Punkte) und Moni Kempa (35 Punkte) den Spielekreis auf der Süddeutschen Spielemesse in Stuttgart bei der Deutschen Meisterschaft. Die Organisation liegt beim Ali Baba Spieleklub und der Spieleverlag Asmodee stellte die Preise für die Sieger der Vorrundenturnier zur Verfügung.

../jpg/120922_7wonders_p1040952.jpg
Monika und Frank werden Hiespielchen bei den Deutschen Meisterschaften vertreten.


Einfach Genial - Qualifikationsturnier - 15.09.2012

Am letzten Sonntag der Osterferien 2013 findet beim Spielefest "Lautertal spielt" in Bensheim das Finale der "5. Einfach Genial Meisterschaft 2012/13" statt. Beim Qualifikationsturnier des Spielekreises "Hiespielchen" konnten sich am Freitagabend Hartmut Thordsen aus Dorsten und Klaus Harings aus Hiesfeld für das Finale qualifizieren.

Für Hartmut lief es an diesem Abend "Einfach Genial". Durch Losentscheid rutschte er noch so eben ins Endspiel der 12 TeilnehmerInnen nach 3 Vorrunden mit dem Spieleklassiker von Dr. Reiner Knizia "Einfach Genial" (KOSMOS). Dort traf er dann auf Klaus Harings aus Hiesfeld, Silvia Kastner aus Wesel (2011 auf Platz 3) und Raimund Dreier aus Dinslaken, der alle drei Vorrundenpartien gewonnen hatte. "Im Finale werde ich dann bestimmt wieder Dritter, wie 2009 und 2010", war sein Kommentar vor dem Finalspiel. Als hätte er es geahnt. Die Farbe grün fehlte ihm zum Schluss, um den Sieg von Hartmut zu gefährden, denn bei "Einfach Genial" gewinnt, wer mit seiner schlechtesten der sechs Farben die meisten Punkte erzielte.

Wie knapp die Entscheidung fiel zeigt das Endergebnis mit 11 Punkten für Hartmut und alle anderen Drei hatten 10 Punkte. Da musste dann die zweitschlechteste Farbe entscheiden. Und auch hier zwischen Raimund und Klaus ein Patt mit 12 Punkten. So verhalfen dann die 13 Punkte der drittschlechtesten Farbe Klaus zum 2. Platz - Raimund hatte hier nur 12 Punkte vorzuweisen. Sieger Hartmut freute sich über den Sieg und eine Siedler-Deutschland-Edition als Preis. Fürs Finale in Bensheim drücken die HIESPIELCHEN den Beiden die Daumen.

../jpg/120914_einfach_genial_1.jpg
Hartmut freut sich über den Turniersieg


Carcassonne-Ranglistenturnier in Hiesfeld - 25.08.2012

ganz Dinslaken ist am Samstag bei den DIN-Tagen, bis auf einige Carcassonne-SpielerInnen in Hiesfeld. Dort ging es im ev. Gemeindehaus an der Büngelerstraße um Ranglistenpunkte für die Teilnahme an der 10. Deutschen Carcassonne-Meisterschaft während der Spiel'12 im Oktober in den Messehallen von Essen.

Mit seinem Erstlingswerk "Carcassonne" schaffte der Autor Klaus-Jürgen Wrede ein Anlegespiel, das dem Hans im Glück Verlag 2001 mal wieder den Titel "Spiel des Jahres" sicherte. Und im Spielekreis HIESPIELCHEN hat es seitdem viele Freunde gefunden und auch bei den Deutschen und Welt-Meisterschaften haben die Hiespielchen schon etliche Auszeichnungen erringen können.

Neben den 12 Turnierteilnehmern hatten sich auch noch zwei Konfirmanden des 3. Bezirks zu einem Gemeindepraktikum beim Ranglistenturnier eingefunden und lernten Carcassonne kennen und spielten nach Anleitung auch begeistert zwei Partien. Siegerin in der Qualifikation nach 3 Spielrunden zu viert wurde Nicole Bock aus Gelsenkirchen und danach ging es im KO-System bis ins Finale, in dem sie Volker Hehrs aus Gelsenkirchen den Gesamtsieg nicht streitig machen konnte. Auf den Plätzen drei und vier die Hiespielchen Raimund Dreier und Jochen Westeroth. Beim Finale in Essen werden die meisten sich wiedersehen und wir drücken natürlichen dann unseren Hiespielchen die Daumen.

../jpg/120825_carcassonne.jpg
v.l.: Jochen Westeroth (4.), Nicole Bock (2.), den Sieger Volker Hehrs und Raimund Dreier (3.), die sich neben einer Urkunde über ein Spiel des Hans im Glück Verlags als Preis freuten.


Qwirkle-Turnier in Hiesfeld - 03.07.2012

QWIRKLE (Schmidt-Spiele) war 2011 zum Spiel des Jahres gewählt worden. Der Verlag sucht in diesem Jahr bundesweit auf 35 Turnieren die besten Qwirkle-Spieler. Diese spielen dann auf den Internationalen Spieletagen am 20. Oktober in der Messe Essen mit der Autorin des Spiels, Susan McKinley Ross, um den Titel bester Qwirkle-Spieler Deutschlands. Als Preis winkt eine Einladung zur Spielwarenmesse 2013 nach Nürnberg mit vielen Überraschungen.

Achtzehn Qwirkle-Fans hatten sich Samstag im Saal des ev. Gemeindehauses Kirchstraße in Hiesfeld eingefunden und in zwei Runden mit je 3 Teilnehmern am Spieltisch wurden die 4 Finalisten ermittelt. Jüngste Teilnehmerin war Nia mit 6 Jahren und die älteste Teilnehmerin 73 Jahre jung. Ins Finale hatte sich mit zwei Siegen auch der 9jährige Jan aus Hiesfeld gespielt, konnte sich dort aber gegen die drei anderen Teilnehmer nicht durchsetzen. Sieger des Finales wurde Klaus Harings aus Hiesfeld knapp mit 7 Punkten Vorsprung vor Rosemarie Preller, ebenfalls Hiesfeld und Moni Kempa aus Voerde.

Friedel Hoffmann vom ausrichtenden Spielekreis HIESPIELCHEN überreichte den Finalisten Urkunden und Spielepreise und alle Hiespielchen drücken Klaus die Daumen fürs Finale in Essen.

../jpg/120630_qwirkle.jpg
v.l.: Friedel Hoffmann von Veranstalter HIESPIELCHEN, Rosemarie Preller (Platz 2), Jan Schmidt (4.), Moni Kempa (3.) und Sieger Klaus Harings


Raimund gewinnt das Carcassonne-Qualifikationsturnier - 22.04.2012

Am Samstag nachmittag spielten 16 Carcassonne-Fans um direkte Qualifikation zur 10. Deutschen Carcassonne-Meisterschaft im Herbst in Essen.

Im Finale besiegte Raimund Dreier in einem spannenden Spiel knapp Klaus Harings und darf im Herbst in Essen wieder um die Meisterschaft spielen. Im letzten Jahr war er dort Zweiter geworden. Für die anderen drei Hiespielchen Klaus Harings (Platz 2), Stefan Kopacz (Platz 3) und Kristiane Hollenberg (Platz 4) heißt es jetzt, bei den Ranglistenturnieren fleißig zu punkten, um in Essen bei der Deutschen Meisterschaft an den Start gehen zu können.

Zum Turnier waren diesmal auch 2 Teilnehmer aus Rhede angereist, von denen es einer bis ins Viertelfinale schaffte und knapp gegen Stefan unterlag. Zum Hiesfelder Ranglistenturnier am 25. August 2012 wollen die Beiden es jedoch erneut versuchen.

../jpg/120421_carcassonne.jpg
v.l.: Stefan Kopacz, Kristiane Hollenberg, Friedel Hoffmann, Raimund Dreier und Klaus Harings


9. Hiespielchen-Spieleseminar in Bad Holzhausen - 13.04.2012

Es ist soweit - Friedel liefert frisch den Bericht zum neunten Hiesfelder Spieleseminar in Bad Holzhausen. zum Bericht und Fotos.

../report/120316_holzhausen/h001gruppe.jpg
Gruppenfoto vor der Pension Stork in Bad Holzhausen


Platz 3 für Team "Hiespielchen" in Odenthal - 27.02.2012

Mit zwei Teams war der Spielekreis zur Regionalen Vorausscheidung zur Deutschen Mannschaftsmeisterschaft im Brettspiel 2012 nach Odenthal gereist. Trotz guter Vorbereitung reichte es für Team "Hiespielchen" mit Raimund Dreier, Friedel Hoffmann, Stefan Kopacz und Hartmut Thordsen wie im Vorjahr nur für Platz 3 mit 51 Punkten und der geringen Chance als Reserveteam doch noch ins Finale nach Herne zu kommen.

Für Team "Neu gemischt" mit Katja Harbs, Klaus Harings, Kristiane Hollenberg und Silvia Kastner holte Katja 14 der 41 Punkte und erspielte sich damit Rang 8 der 13 teilnehmenden Mannschaften. Wie in den vergangenen Jahren wurde gerade mit älteren Spielen am meisten gepunktet. So auch in diesem Jahr mit "El Grande", während bei "7 Wonders", "Kingsburg" und "Airlines Europa" das kleine Quentchen Glück für die direkte Qualifikation fehlte.

Dass es nicht an der Vorbereitung lag, zeigte Rosemarie Preller, die für den verhinderten "Riemi" beim CV Geist am Samstag in Marl eingesprungen war und dort mit 13 Punkten beste Spielerin dieser Mannschaft wurde. Bei den Hiespielchen durfte sich Raimund, mit 16 Punkten mal wieder bester Spieler des Spielekreises als 6. der Gesamtwertung über einen Spielepreis freuen.


Friedels Artikel im Lokalkompass Dinslaken - letzter Artikel vom 25.11.2012

Wenn die Widgets nicht sichtbar sind (rote Texte ohne Bild) bitte Seite im Browser aktualisieren.


Hier geht es zu Meldungen aus 2011.