Hiespielchen

Aktuelles aus 2009

20. offene Hiesfelder Brettspielmeisterschaften - 10.11.2009
Alhambra-Turnier in Hiesfeld - 18.10.2009
Carcassonne-Ranglistenturnier in Hiesfeld - 15.09.2009
Ausschreibung 20. Hiesfelder Brettspielmeisterschaften - 08.09.2009
Tichuliga-Party & Heckmeck-Triathlon - 23.08.2009
Kinderferientage mit Hiespielchen, 12.-13. August 2009 - 03.07.2009
2. Deutsche Einfach-Genial-Meisterschaft, Regionalturnier in Hiesfeld - 19.06.2009
2. Deutsche Wizard-Meisterschaft, Regionalturnier in Hiesfeld - 04.06.2009
Catan-Ranglistenturnier in Hiesfeld - 27.05.2009
Neue Rubrik: Angespielt - 08.04.2009
Bildbericht Spieleseminare in Hilchenbach - 25.03.2009
Hiespielchen wird 25 - unsere Jubiläumsfeier am 14. März - 17.03.2009
Finale der 1. Deutschen Blokus-Meisterschaft - 08.03.2009
Einladung zum Jubiläum - 20.02.2009
Hiespielchen wird 25! - 29.01.2009


20. offene Hiesfelder Brettspielmeisterschaften - 10.11.2009

Die 20. Hiesfelder Brettspielmeisterschaften am vergangenen Wochenende haben allen Beteiligten wieder viel Spaß gemacht. Und wie schon im Vorjahr konnte Raimund den Wanderpreis "Hiesfelder Mosaik" mit nach hause nehmen. Alles weitere über die großen und kleinen Spielechampions im Bericht mit Fotos.

../report/091107_hbm/hbm09_alle_sieger.jpg
Hiesfelder Spielechampions und Brettspielmeister 2009


Alhambra-Turnier in Hiesfeld - 18.10.2009


Vorrunde

Bester Baumeister wurde im Finale des Alhambra-Turniers in Hiesfeld Raimund Dreier. Zusammen mit dem Zweiten Klaus Harings und Silvia Kastner an Platz 3 vertritt er die Hiespielchen beim Finale am 6. Dezember 2009 in Bonn. Dort winkt dem Sieger eine 14-tägige spielerische Indienreise im Februar 2010. Der Zweitplatzierte und ein aus allen Finalteilnehmern ausgeloster Gewinner darf ein Wochenende die Alhambra bei Granada in Spanien besuchen.


Finale

16 TeilnehmerInnen waren in Hiesfeld am Start, darunter Michaela, Paul und Steffen aus Aachen und Bielefeld, die über die Brettspielwelt Kontakt zu den Hiespielchen gefunden haben. Nach der ersten Runde sah es so aus, als ob es mit Herbert und Edelgard zwei der Finalisten des Qualifikationsturniers zur 1. Deutschen Alhambrameisterschaft 2004 wieder schaffen könnten. Für Herbert langte es knapp nicht, doch Edelgard qualifizierte sich mit einem Sieg und einem zweiten Platz wieder für das Finale in Hiesfeld, während Angela dies leider mit ebenfalls 8 Turnierpunkten, aber weniger Spielpunkten knapp verfehlte.


Klaus Harings, Silvia Kastner und Raimund Dreier

Wie schon beim Carcassonne-Turnier reichte es für Klaus - mit zwei Siegen Bester der Vorrunde - nicht zum Sieg. Raimund, mit einem Sieg im zweiten Spiel der Vorrunde doch noch ins Finale gerutscht, gewann mit der Rekordpunktzahl des Tages von 141 Spielpunkten, vor Klaus mit 102, Silvia mit 98 und Edelgard mit 60 Punkten. Viel Glück allen beim Finale in Bonn.

Friedel Hoffmann


Carcassonne-Ranglistenturnier in Hiesfeld - 15.09.2009

Es war die letzte Chance vor der 7. Deutschen Carcassonne-Meisterschaft während der Spiel in Essen noch Ranglistenpunkte zu erspielen, denn am 15. September schließt die Liste.

Zwölf TeilnehmerInnen waren in Hiesfeld am Start und zwei Konfirmanden, Annabell und Philip, halfen im Rahmen ihres Gemeindepraktikums eifrig mit. Sie teilten die Auswertungszettel aus, sammelten die Ergebnisse und gaben sie in das Auswertungsprogramm ein. Nach der Vorrunde ein glücklicher Werner, der Platz 3 der Vorrunde an Vierertischen auch im Viertelfinale gegen Silvia und im Spiel um Platz 3 gegen Katja behaupten konnte und so seine ersten Ranglistenpunkte erspielte.


Vorrunde

Philip und Annabell

Viertelfinale

Im Finale schlug dann Raimund Klaus, der die Vorrunde als bester Spieler gewonnen hatte. Für Raimund bedeutet das die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft und ob es für Klaus noch reicht, wird die Rangliste zeigen. Um Platz sieben gab es ein Familienduell zwischen Elke und Jochen, das Elke für sich entscheiden konnte. Platz 5 ging an Holger vor Silvia auf Platz 6.


Familienduell um Platz 7

Finale

Platz 3 für Werner, Platz 4 für Katja

Ein rundum schöner verspielter Nachmittag an der Kurt-Schumacher-Straße und Silvia und Franz-Peter hatten wieder hervorragend für das leibliche Wohl gesorgt.

Friedel Hoffmann

../jpg/090912_carcassonne_7.jpg
Sieger Raimund (rechts), Platz 2 für Klaus


Ausschreibung 20. Hiesfelder Brettspielmeisterschaften - 08.09.2009

Wir laden zur 20. Hiesfelder Brettspielmeisterschaft um das "Hiesfelder Mosaik" ein, die wie immer zwei Wochen nach der SPIEL in Essen stattfindet. Alle Teilnehmer erwartet wieder ein schönes Spielwochenende und viel Spaß.


Tichuliga-Party & Heckmeck-Triathlon - 23.08.2009

Nach sieben Spieljahren ist auch unsere Tichuliga-Grillparty einen Bericht wert. Immerhin spielten wir am Rande ein Turnier zum Heckmeck-Triathlon.


Kinderferientage mit Hiespielchen, 12.-13. August 2009 - 03.07.2009

Der Spielekreis HIESPIELCHEN ist bestens vorbereitet auf die Spielenachmittage am 12. und 13. August 2009 im Rahmen der Kinderferientage (Kifeta) des Amtes für Kinder und Jugend unserer Stadt Dinslaken.

Auf den Spieltischen landen die frisch gekürten Preisträger "Dominion" (Hans im Glück) als "Spiel des Jahres 2009" und "Das magische Labyrinth" (Drei Magier Spiele) als "Kinderspiel des Jahres 2009". Außerdem warten sechs weitere Superspiele für Kinder und Familien im ev. Gemeindehaus an der Büngelerstraße gespielt zu werden.

Mitglieder des Spielekreises erklären, helfen und spielen mit bei den Spielen des Jahres und den anderen Spielen: 6 nimmt Junior (Amigo), Der reimende Sprechdachs (HUCH & friends), Die Kinder von Carcassonne (Hans im Glück), DOG (Schmidt Spiele), Einfach Stark (HABA), Hexe Lilli macht Zauberquatsch (KOSMOS) und Hoppladi, Hopplada (Zoch Spiele).

Anmeldungen beim Amt für Kinder und Jugend der Stadt Dinslaken oder bei Friedel Hoffmann Tel.: 82206 vom Spielekreis HIESPIELCHEN.

../jpg/090703_kifeta.jpg


2. Deutsche Einfach-Genial-Meisterschaft, Regionalturnier in Hiesfeld - 19.06.2009

Kristiane und Rüdiger fahren zum Finale der Einfach-Genial-Meisterschaft

18 Teilnehmer trafen sich zum Qualifikationsturnier in Hiesfeld. Da Svenja von der Uni in Essen unterwegs im Stau stand, konnten Guido, Hanna und Norbert in einer kurzen Proberunde "Einfach Genial" kennenlernen. Holger hatte außerdem einen Hefezopf spendiert und so gestärkt gingen dann alle in die zwei Vorrundenpartien an 3er-Tischen.

André und Raimund waren bei zwei gewonnenen Partien mit 12 Turnierpunkten locker qualifiziert, während für die beiden anderen Finalplätze die Spielpunkte entscheiden mussten. Dies bedeutete das Aus für Elke und Friedel mit gleicher Turnierpunktzahl 10, jedoch weniger Spielpunkten als Rüdiger und Kristiane.

Im spannenden Finale hatte dann Kristiane, die mit 161 Spielpunkten als Vierte ins Finale gekommen war, die Nase vorn. Lange Zeit hatte Raimund sich eine gute Ausgangsposition geschaffen, indem er Grün für die Anderen erfolgreich abschirmte. Zum Verhängnis wurde ihm jedoch, dass er so gut wie keine Steine in Gelb nachzog. Glückwunsch an Kristiane und Rüdiger, der - nach seinem Sieg im letzten Jahr in Hiesfeld - wieder zum Finale nach Gießen zusammen mit Kristiane im März 2010 fahren wird.

Friedel Hoffmann





2. Deutsche Wizard-Meisterschaft, Regionalturnier in Hiesfeld - 04.06.2009

Letzten Freitag stand mal kein regulärer Spieleabend bei Hiespielchen auf dem Programm. Stattdessen spielten wir ein Regionalturnier zur diesjährigen Deutschen Wizard-Meisterschaft. 23 Teilnehmer fanden den Weg in die Büngelerstraße. Drei davon verließen das Turnier nach der ersten Runde (sowas nenne ich Spaßbremsen!), was den anderen aber nicht die Stimmung vermiesen konnte.

Dabeisein ist bekanntlich alles, und das umso mehr, als Silvia anlässlich ihres Geburtstages zwei leckere Kuchen und Getränke mitgebracht hatte. An den Tischen wurde munter gewettet, gestochen, gelegentlich gestöhnt, gerechnet und auch viel gelacht.

Nach Durchführung von vier jeweils ausgelosten Runden mussten zu später Stunde die Rechenkünste von Friedel und Elke bemüht werden, bis die Sieger endlich feststanden. Kurios nur, dass keiner der Aspiranten für die kommende Deutsche Meisterschaft ad hoc sagen konnte, ob er denn dafür Zeit hätte.

Diese Frage hat sich im Lauf der Woche aber klären lassen, und so freuen wir uns, dass die besten Spieler unseres Turnieres uns auch bei der DM würdig vertreten können. Mit einem klaren Punktevorsprung gewannen Frank Biesgen vor Carmen Kumpe und Angela Dahmen. Wir drücken Euch für's Finale fest die Daumen!

Hartmut Thordsen

../jpg/090529_wizard_4.jpg


Catan-Ranglistenturnier in Hiesfeld - 27.05.2009

40 Ranglistenpunkte für Kristiane Hollenberg

Sonntag nachmittag, 17. Mai 2009 ab 14.00 Uhr versammelten sich 32 Fans des Spiels "Die Siedler von Catan" im ev. Gemeinderaum an der Kurt-Schumacher-Straße zu einem Ranglistenturnier für die 12. Deutsche Catan-Meisterschaft, darunter 14 Hiespielchen.




Die Stimmung war wie immer hervorragend und Silvia hatte mal wieder ein leckeres Buffet für den kleinen Hunger zusammengestellt. Aus Hiesfelder Sicht besonders erfreulich der dritte Platz und somit 40 Ranglistenpunkte für Kristiane nur einen Punkt hinter Ralf Franken aus Herne und Rosis 6. Platz punktgleich mit dem Fünften Michael Dirks. Rosi hatte Ralf zwar im letzten der vier Spiele die einzige Niederlage des Turniers beigebracht und Angie teilte sich in diesem spannenden Spiel Platz 2. Sascha Stroinski aus Moers hatte jedoch mit 1.377 knapp den besseren Quotienten als Kristiane mit 1.307 und belegte Platz 2 des Turniers.




Für Ranglistenpunkte reichte es dann noch für Elke (8.), Friedel (9.), Renate (11.), Frank (12.), Jochen (14.), Angela (15.) und Klaus (16.). Die weiteren Platzierungen der gestarteten Hiespielchen: Edelgard (18.), Silvia (19.), Katja (21.), Raimund (22.) - ob er neue Taktiken ausprobiert hat für das Finale in Stuttgart ??? - und Patrick (31.)

Friedel Hoffmann

../jpg/090517_catan_7.jpg
Die Sieger des Turniers


Neue Rubrik: Angespielt - 08.04.2009

Neu auf unserer Homepage ist die Rubrik "Angespielt". Friedel hat sich was Neues einfallen lassen, Spiele kurz und knapp vorzustellen, die in der einen oder anderen Runde bei uns gut ankamen. Wir fangen dann mal klein an mit einem ersten Spiel...


Bildbericht Spieleseminare in Hilchenbach - 25.03.2009

Unsere Jubiläum im März hat Friedel viel beschäftigt, jetzt legt er mit einem Bildbericht aus Hilchenbach nach.


Hiespielchen wird 25 - unsere Jubiläumsfeier am 14. März - 17.03.2009

So einen schönen Spieletag erlebt man selten. Unser Jubiläum hat einfach nur viel Spaß gemacht und wird mit einem Bericht mit vielen Fotos gewürdigt.


Finale der 1. Deutschen Blokus-Meisterschaft - 08.03.2009

Nach den Vorrunden in 2008, bei denen sich aus unserem Kreis Elke und Hartmut qualifizieren konnten, fand nun das große Finale mit Teilnehmern aus ganz Deutschland in Köln statt... Zum Bericht


Einladung zum Jubiläum - 20.02.2009

Hallo miteinander,

wie hat schon Friedrich von Schiller gesagt?
   "Der Mensch ist nur ganz Mensch, wo er spielt."
Im Februar dieses Jahres war es 25 Jahre her, dass wir uns zum ersten Mal im Gemeindehaus Kirchstraße trafen und den Spielekreis Hiespielchen ins Leben riefen.

Ein Grund zu feiern!

Deshalb die Einladung an alle am Samstag, 14. März 2009 ab 14.00 Uhr mitzufeiern.
Wo? Im Gemeinderaum an der Kurt-Schumacher-Straße 152.

Wir werden spielen, alte und neue Spiele, uns an alte Zeiten erinnern an Hand vieler Bilder.

Für einen kleinen Imbiss zwischendurch und Getränke werden wir sorgen - damit wir uns entsprechend vorbereiten können bitte Zusage bis 06. März 2009 (Angabe wieviele Personen kommen).

verspielte Grüße, Friedel
...der sich heute mittag auf den Weg macht nach Hilchenbach mit ca. 200 Spielen im Gepäck.


Hiespielchen wird 25! - 29.01.2009

In diesem Jahr feiern wir ein Jubiläum - der Spielekreis Hiespielchen wird 25!

../jpg/08_knizia_keltis.jpg
Dr. Reiner Knizia, Autor des
Spiel des Jahres 2008, "Keltis"
www.spiel-des-jahres.com

1984 war das moderne Gesellschaftsspiel in Deutschland auf dem Vormarsch. So hatte sich wenige Jahre zuvor unter anderem ein kleiner Verein "Spiel des Jahres" gegründet, der dem Kulturgut Spiel durch Würdigung eines Vertreters Impulse verleihen wollte. Heute ist die Auszeichnung für den geehrten Autor und Verlag ein wichtiger Wirtschaftsfaktor, der Wettstreit um die Vermarktung qualitativ herausragender Spiele ungebrochen.

In Essen trafen sich damals erstmals interessierte Spieler in der Volkshochschule. Die SPIEL sollte sich bis heute zur weltgrößten Messe des Gesellschaftsspiels mit weit über 100.000 Besuchern entwickeln. Und wenn auch inzwischen interessante Spiele in USA, Italien, Frankreich, Niederlande usw. erscheinen, so hat die Spieleszene der Gattung des anspruchsvollen Familienspiels den Begriff "German Games" verpasst, ob sie nun aus Deutschland kommen oder nicht.

../jpg/p_friedel.jpg
Friedel Hoffmann

In Dinslaken-Hiesfeld ließ es sich ein engagierter Spieler nicht nehmen, seine Begeisterung mit anderen zu teilen. Und so begründete Friedel Hoffmann die Hiespielchen. Es ist schon etwas Besonderes, dass wir als freie Interessengruppe ein solches Jubiläum feiern können. Wir sind bekanntlich kein Verein, es gibt keine Beitragsverpflichtungen usw. Wir haben einfach nur ein gemeinsames Hobby und können nicht davon lassen und allen interessierten Besuchern stets ein umfassendes Spielangebot machen.

So geht es also auch 2009 spielerisch weiter. Das Jubiläum wird einige besondere Termine mit sich bringen, dazu kommen wir später. In diesen Tagen sind ein paar aktuelle Presseberichte erschienen:

Und nun noch etwas in eigener Sache...

Liebe Hiespielchen,

ich möchte unsere veraltete Bildergalerie auf Vordermann bringen. Ein paar von Euch habe ich ja schon auf unserer letzten Tichu-Party abgelichtet. Wir sind aber doch viel mehr als jene, die in der Tichuliga spielen. Habt etwas Mut und zeigt Euch! Heute hat doch fast jeder eine Digitalkamera. Schickt mir ein aktuelles Bild von Euch und helft, die Galerie etwas aufzupeppen. Auf Wunsch füge ich Links für's Mailformular (selbstverständlich OHNE lesbare Adresse, spamfrei!) und eigene Homepage hinzu.

Hartmut


Hier geht es zu Meldungen aus 2008.